Erwachsenenbildung

Die moderne Erwachsenenbildung, die Andragogig, ist weniger ein akademisches Fach als vielmehr die Anwendung verschiedener Philosophien der Wissenvermittlung. Instruktoren, die in ihrem eigentlichen Fachgebiet eine grosse Kompetenz erlangt haben, schulen Kunden in diesem Bereich. Drei elementare Säulen beinhaltet die Erwachsenenbildung: Fach-, Sozial- und Methodenkompetenz. Moderne Erwachsenenbildung geht jedoch oft einen falschen Weg. Um die Multiplikatoren vor Fehlern zu bewahren, werden ganze Kurskonzepte korsettartig durchgeplant. Die Individualität des Dozenten wird auf dem Altar einer vermeintlichen Absicherung geopfert. Moderne Medien werden mit Spickzetteln verwechselt, durch Präsentationen verschwindet der Instruktor im Hintergrund.

Gute Instruktoren beherrschen den Einsatz unterschiedlicher Medien und kennen ihre Vor- und Nachteile, sowie deren Anwendungsmöglichkeiten. Nicht der Beamer steht im Mittelpunkt der Wissensvermittlung sondern der Dozent. Sie sind eine Einrichtung mit eigenen Instruktoren? Nutzen Sie die Möglichkeit, diese Ausbildner so schulen zu lassen, dass sie ihre Vorgaben vermitteln und dabei ihre individuellen Stärken einsetzen. Lassen Sie ihre Instruktoren erfahren, wie man klassische und moderne Medien gezielt und richtig dosiert einsetzt.